Verteidigung 1.0 hilft nicht gegen Angriffe 2.0 Die IT Abteilungen der Unternehmen versuchen das Eindringen von Malware (z. B. über Mail, Surfen im Internet und USB Sticks) durch den Einsatz von Filtern, Virenscannern, Handlungsanweisungen und durch den Entzug von Rechten des Anwenders zu verhindern. Neue, den Filtern oder Virenscannern noch nicht bekannte Malware gelangt daher ungehindert zum System des Anwenders. Dort nutzt sie vorhandene Systemschwachstellen aus, versteckt sich mit Hilfe der erreichten Systemrechte und schützt sich durch Tarnung selbst vor einer späteren Entdeckung. Hacking, Cracking, Phishing, Viren, Trojaner, .... Schützen Sie sich, wir helfen Ihnen dabei ! nohack  -  mit Sicherheit besser